métiers de la data

JOBS IM BIG DATA: UNSERE RECRUITING METHODE

Als Spezialist für das Recruiting in den Berufen der Big Data setzt Uman Partners frei zugängliche und geschützte innovative Modelle ein, mit denen neue Prognosen erstellt werden können, ob ein Data-Talent in seiner künftigen Stellung erfolgreich sein wird.


Unsere Recruiting-Instrumente in den Data-Berufen

SEARCH FACTORY

Uman Partners steht in direkter Verbindung mit seinem Umfeld (Akteure der wichtigsten Initiativen, Start-ups, Hochschulen, Berater, Influencer usw.). Wir sind anerkannt für unsere Know-how und dafür, dass wir genau hinschauen. Wir werden von den Talenten selbst angesprochen, deshalb sind wir in der Lage, schnell die besten Kandidaten zu finden und ihnen gezielte Möglichkeiten anzubieten.

Uman Partners stützt sich auf ein Team von Recruitern und auf innovative Instrumente – eine echte „Search-Factory“ mit spezialisierten Sourcing- & Community-Managern, die sich ausschließlich unserem Spezialgebiet (den Data-Berufen) widmen.

Uman Partners hat sein HR-Informationssystem darauf ausgerichtet, die Databerufe so genau wie möglich zu qualifizieren und seine Kenntnisse über die Talente dieses sehr speziellen Marktes aufzubauen.

EVIDENCE BASED INTERVIEWER

Evidence Based InterviewerTM (EBITM) ist ein von Uman Partners entwickeltes Instrument aus mathematischen nicht-statistischen Korrelationsanalysen, das die für eine bestimmte Position geforderten Kompetenzen beschreibt und über sehr gezielte Fragespiele die vorhandenen Kompetenzen eines Kandidaten misst. So kann vorausgesagt werden, ob die Talente dem Unternehmen den gewünschten Nutzen bringen.

Uman Partners hat für jede einzelne Position eine Kombination sozialen Kompetenzen zusammengestellt, anhand derer sich die Eignung des Kandidaten vorhersagen lassen. Die für eine Stelle erforderlichen sozialen Kompetenzen werden zuvor gemeinsam mit dem Kunden individuell zusammengestellt.

Auf diese Weise wird zwischen drei Arten von sozialen Kompetenzen unterschieden:

– soziale Kompetenzen, die den Kandidaten von anderen unterscheiden
– soziale Kompetenzen, über die der Kandidat vorzugsweise verfügen sollte
– zwingend erforderliche soziale Kompetenzen

Der Kontakt mit den Kandidaten erfolgt durch einen Consultant von Uman Partners. Im Rahmen eines strukturierten und intensiven Gesprächs von etwa 2 Stunden bewertet der Consultant, zu welchem Grad die erworbenen und angeborenen sozialen Kompetenzen beherrscht werden. Er vergleicht diese mit den geforderten Qualifikationen und wählt die Kandidaten entsprechend des zuvor erstellten Pflichtenheft aus.

EBITM ist ein Gemeinschaftstool, das mit den Teams unseres Kunden geteilt werden kann. Es ermöglicht die Kommunikation auf einer gemeinsamen Sprachebene sowie einen quantifizierten Vergleich zur Einschätzung der Erfolgswahrscheinlichkeit eines Talents in seiner künftigen Position.

CORPORATE CULTURAL ASSESSMENT

Die Analyse der Unternehmenskultur erfolgt durch eine vom Michigan Institute herausgegebene Online-Bewertung, das Organizational Culture Assessment Instrument (OCAI). Diese Bewertung wird durch die am Rekrutierungsprozess beteiligten Vertreter des Kunden durchgeführt.

Diese Analyse wird für 4 beschreibende Variablen (oder Dimensionen) wiedergegeben. Sie wird vom Consultant von Uman Partners mit Blick auf die Gespräche kommentiert, die mit den am Rekrutierungsprozess beteiligten Personen durchgeführt wurden.

Die vorhergegangenen und gewünschten Arbeits- und Lebenshintergründe der Kandidaten werden nach den gleichen Kriterien bewertet. Anschließend werden die Aussagen des Kandidaten und des Unternehmens miteinander verglichen. Damit läßt sich das Risiko, dass ein Kandidat nicht passt, bestimmen und es kann mit jedem Einzelnen eine offene und dokumentierte Diskussion zu diesem Thema geführt werden.

Partager :